miss-wahl.de

Rothenpieler Gruppe international aktiv: Hohe Nachfrage nach Zerspanung für Gas-/Dampfturbinen


26.06.2015 / Zerspanungsspezialist bearbeitet komplexe Bauteile mit höchster Präzision für Unternehmen auf der ganzen WeltWilnsdorf, 26. Juni 2015 - Die Rothenpieler Gruppe (www.rothenpieler-gruppe.de) ist europaweit, aber auch über den großen Teich hinaus als Zerspanungsspezialist tätig. Aktuell verzeichnet das Unternehmen eine verstärkte Nachfrage des amerikanischen Marktes für die Zerspanung von komplexen Bauteilen für Gas- und Dampfturbinen. Dies resultiert unter anderem aus der Entwicklung des Marktes in puncto Energietechnik und dem Klimaplan zur Reduktion von CO2-Emissionen.

"Die fossilen Kraftwerke der Vereinigten Staaten von Amerika emittieren 2,2 Milliarden Tonnen CO2 jährlich - dies entspricht 40 Prozent der gesamten CO2-US-Emission. Daher brachte die U.S. Environmental Protection Agency, unter President Obama's Climat Action Plan, einen Vorschlag auf den Weg, der die CO2-Emissionen um 30 Prozent bis 2030 senken soll", erklärt Jürgen Kranemann, Mitglied der Geschäftsführung der Rothenpieler Gruppe.

Zur Reduktion von Energieverbräuchen gibt es verschiedene Wege. So könnten ineffiziente Kraftwerke durch hocheffiziente Kraftwerke auf Gasturbinenbasis ausgetauscht werden. Weitere Möglichkeiten wären das Carbon Capturing oder die Erhöhung des Anteils Erneuerbarer Energie durch Wind- und Solarkraft. "So könnte es dazu kommen, dass die Großkraftwerke auf Kohlebasis zurückgehen werden, während die Gas- und Dampfkraftwerke einen höheren Anteil erlangen", erklärt Kranemann und ergänzt: "Diese Entwicklung zeigt, dass der Markt sich im Umbruch befindet und ein Umdenken in Richtung Klimawandel und einhergehender CO2-Emissionssenkung stattfindet."

Die Rothenpieler Gruppe ist bereits seit einigen Jahren im amerikanischen Markt aktiv und bearbeitet komplexe Bauteile für große Hersteller im Bereich Gas- und Dampfturbinen. Bei einigen dieser Turbinenlieferanten besitzen die von Rothenpieler bearbeiteten Bauteile Modellcharakter für die Fertigung. "Qualität und Liefertreue sind hier Pflicht. Das bedeutet, dass die Hersteller gerne mit spezialisierten Anbietern wie uns zusammenarbeiten. Gemeinsam arbeiten wir an neuen Entwicklungen und technischen Verbesserungen. Der Markt ist uns bereits seit vielen Jahren bekannt. Wir verfügen über großes Know-how in Bezug auf die Zerspanung derartiger Bauteile und liefern die entsprechende Qualität in der vorgegebenen Zeit. Somit bieten wir einen entsprechenden Mehrwert für unsere Kunden und können im internationalen Wettbewerb bestehen", erklärt Kranemann.

Da die Rothenpieler Gruppe ihren Ursprung in der Zerspanung von Bauteilen für den Energiemarkt hat, war es die logische Konsequenz, den geografischen Radius sukzessive auszuweiten. Der Fokus liegt daneben weiterhin auf den angestammten Märkten in Europa. "In Deutschland und Europa werden neue und immer bessere Bauteile entwickelt, die vor Ort hochgenau bearbeitet werden müssen und dann später beispielsweise nach Asien exportiert werden. Insofern sehen wir sowohl in den hiesigen Gefilden als auch in den USA ein hohes Potenzial", erklärt Jürgen Kranemann.
die Domain miss-wahl.de kaufen